Pauschbeträge für Auslandsreisen ab 2013

Das BMF hat zur steuerlichen Behandlung von Reisekosten und Reisekostenvergütungen bei betrieblich und beruflich veranlassten Auslandsreisen ab dem 1.1.2013 Stellung genommen (BMF, Schreiben v. 17.12.2012).
Das Schreiben gilt entsprechend für die doppelte Haushaltsführung im Ausland. Die pauschalen Übernachtungskosten sind nur in Fällen der Arbeitgebererstattung anzuwenden. Für Werbungskosten und Betriebsausgaben sind weiter nur die tatsächlichen Übernachtungskosten maßgebend.

Neu und in eigener Sache

Kooperation mit der Steuerkanzlei Wiest in Ottobeuren