Hälftiger Werbungskostenabzug bei GmbH-Beteiligung

Finanzgericht Münster 17.12.2012 – Revision zugelassen
Das Halbabzugsverbot für Werbungskosten aus einer GmbH-Beteiligung findet keine Anwendung, sofern zum Zeitpunkt der Steuerfestsetzung bereits feststeht, dass während der gesamten Dauer der Beteiligung keine Einnahmen oder Betriebsvermögensmehrungen erzielt werden ( Quelle: FG Münster, Urteil v. 4.10.2012 – 9 K 3060/10 E,F; Revision zugelassen).

Comments are closed.